The Book Of Dead Philosophers

The Book Of Dead Philosophers PDF
Author: Simon Critchley
Publisher: Granta Books
ISBN: 1847085423
Size: 67.16 MB
Format: PDF, Docs
Category : Philosophy
Languages : en
Pages : 336
View: 2212

Get Book

Starting from the premise that philosophers' deaths have been as interesting as their lives, Simon Critchley looks at the strange circumstances in which some philosophers have died and then confronts the big themes - in this case, what 'a good death' means and how to live with the knowledge of death. The book consists of short entries on various philosophers, cataloguing the manner of their demises and linking this to their central ideas, from the Pre-Socratics to Rousseau, Kant and Nietzsche among many others. The book concludes with Critchley's thoughts on the ideal of the philosophical death as a way of denouncing contemporary delusions and sophistries, what Francis Bacon saw as the Idols of the Tribe, the Den, the Market-Place and the Theatre (incidentally, Bacon died in a particularly cold winter in London in 1626 from a cold contracted after trying to stuff a chicken with snow as an experiment in refrigeration).

Unendlich Fordernd

Unendlich fordernd PDF
Author: Simon Critchley
Publisher:
ISBN: 9783037340479
Size: 40.50 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 182
View: 7264

Get Book


Geschichte Der Philosophinnen

Geschichte der Philosophinnen PDF
Author: Gilles Ménage
Publisher: Felix Meiner Verlag
ISBN: 3787335277
Size: 79.97 MB
Format: PDF, Docs
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 163
View: 5203

Get Book

Angesichts der bedeutenden Anzahl von Frauen, die Werke von beachtlicher philosophischer Qualität verfasst haben, ist es verwunderlich, dass diese Philosophinnen selbst in philosophiegeschichtlichen Veröffentlichungen jüngerer Zeit praktisch nicht mehr vorkommen; die wenigen Frauennamen, die bis in das späte 17. Jahrhundert Erwähnung fanden, sind heute fast völlig aus der Erinnerung getilgt. Wie präsent also waren Frauen eigentlich in der Philosophie? Der frühneuzeitliche Philologe Gilles Ménage leistet mit seiner Historia mulierum philosopharum einen wichtigen zeitgenössischen Beitrag zur Beantwortung dieser Frage. Ménages Doxographie war als Ergänzung zu den Leben und Meinungen berühmter Philosophen des Diogenes Laertius (PhB 674) gedacht. Dank gewissenhafter Forschung und philologischer Kompetenz gelingt es ihm trotz weniger umfangreichem Quellenmaterial, eine Reihe bruchstückhafter Informationen zusammenzuführen und durch die Kombination biographischer Daten mit kulturellen Erläuterungen ein Bild der Philosophinnen in ihrem intellektuellen Umkreis zu zeichnen. Die Darstellung erstreckt sich über beinahe 2500 Jahre und behandelt 65 Philosophinnen von den ältesten bis zu den jüngsten Denkerinnen, von ihren mythischen Anfängen bis hin zu ihren spätmittelalterlichen Vertreterinnen. In seinem nüchternen, anti-rhetorischen Stil folgt Ménage dem Beispiel des Diogenes Laertius, doch sind Informationen und Zeugnisse in Ménages Werk weitaus besser strukturiert, was sich etwa in der Ordnung der antiken Philosophinnen nach ihren jeweiligen Schulen niederschlägt. Die Stärke von Ménages Werk liegt in der Erschließung und Präsentation historischer Fakten zu Leben und Werk der im 17. Jahrhundert bekannten Philosophinnen, die somit auf den Platz in der Geschichte des abendländischen Denkens zurückkehren, der ihnen gebührt.

The Dead Philosophers Caf E

The Dead Philosophers  Caf  e PDF
Author: Nora K
Publisher:
ISBN:
Size: 57.51 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Philosophy
Languages : en
Pages : 166
View: 7185

Get Book

A series of letters between a professor of philosophy and an eleven-year-old girl.

Nichts Was Man F Rchten M Sste

Nichts  was man f  rchten m  sste PDF
Author: Julian Barnes
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462305239
Size: 23.53 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Literary Collections
Languages : de
Pages : 336
View: 4840

Get Book

»Ich glaube nicht an Gott, aber ich vermisse ihn.« Julian Barnes, brillant, geistreich und witzig wie immer, setzt sich mit einem Thema auseinander, das jeden ein Leben lang betrifft. Es geht um unsere Sterblichkeit, um provozierende Gedanken und aufrüttelnde Ereignisse auf dem Weg zum Ende. Eigentlich müsste man sich nicht davor fürchten. Wirklich nicht?»Was soll eigentlich dieses ganze Tamtam um den Tod?«, fragt nüchtern Julian Barnes’ Mutter. Aber ihr Sohn kann deshalb oft nicht schlafen: »Ich erklärte ihr, mir widerstrebe eben der Gedanke daran.« Die Angst vor dem Tod treibt Julian Barnes seit seiner Jugend um, immer wieder umkreist er das Thema in seiner ganzen Unerbittlichkeit und Hoffnungslosigkeit, denn er glaubt nicht an Gott, vermisst ihn aber. Neugierig und um Erkenntnis bemüht sucht er in der Kunst und in der Literatur, in den Naturwissenschaften und in der Musik nach Antworten. Doch Julian Barnes ist Romancier, deshalb entwickelt er seine Gedanken aus Personen und Handlung. Und so erzählt er auch die anekdotenreiche Geschichte vom Leben und Sterben der sehr britisch zugeknöpften Familie Barnes – von den originellen Großeltern, der herrischen Mutter, dem in sich gekehrten Vater, dem besserwisserischen Philosophen-Bruder und dem belesenen, an den Künsten interessierten Julian. Seine wahren Angehörigen und Vorfahren sind für Julian Barnes allerdings nicht die Mitglieder einer englischen Lehrerfamilie, sondern Schriftsteller und Komponisten wie Stendhal, Flaubert und Strawinsky. Mit ihnen erörtert er scharfsinnig und verängstigt, flapsig und tröstlich, ironisch und ernsthaft die Angst vor dem Treppenlift, den Blick in den Abgrund, das Wie und Wo und Wann. Und hat ein aufregendes Buch geschrieben.

The Socrates Express

The Socrates Express PDF
Author: Eric Weiner
Publisher: Avid Reader Press / Simon & Schuster
ISBN: 1501129015
Size: 42.15 MB
Format: PDF
Category : Philosophy
Languages : en
Pages : 352
View: 310

Get Book

The New York Times bestselling author of The Geography of Bliss embarks on a rollicking intellectual journey, following in the footsteps of history’s greatest thinkers and showing us how each—from Epicurus to Gandhi, Thoreau to Beauvoir—offers practical and spiritual lessons for today’s unsettled times. We turn to philosophy for the same reasons we travel: to see the world from a dif­ferent perspective, to unearth hidden beauty, and to find new ways of being. We want to learn how to embrace wonder. Face regrets. Sustain hope. Eric Weiner combines his twin passions for philosophy and global travel in a pil­grimage that uncovers surprising life lessons from great thinkers around the world, from Rousseau to Nietzsche, Confucius to Simone Weil. Traveling by train (the most thoughtful mode of transport), he journeys thousands of miles, making stops in Athens, Delhi, Wyoming, Coney Island, Frankfurt, and points in between to recon­nect with philosophy’s original purpose: teaching us how to lead wiser, more meaningful lives. From Socrates and ancient Athens to Simone de Beauvoir and twentieth-century Paris, Weiner’s chosen philosophers and places provide important signposts as we navigate today’s chaotic times. In The Socrates Express, Weiner invites us to voyage alongside him on his life-changing pursuit of wisdom and discovery as he attempts to find answers to our most vital questions.

Das Caf Der Existenzialisten

Das Caf   der Existenzialisten PDF
Author: Sarah Bakewell
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406697658
Size: 28.93 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 448
View: 4039

Get Book

Wie macht man Philosophie aus Aprikosencocktails? Für Sartre kein Problem: Er machte Philosophie aus einem Schwindelgefühl, aus Voyeurismus, Scham, Sadismus, Revolution, Musik und Sex. Sarah Bakewell erzählt mit wunderbarer Leichtigkeit, wie der Existenzialismus zum Lebensgefühl einer Generation wurde, die sich nach radikaler Freiheit und authentischer Existenz sehnte. Ihre meisterhafte Kollektivbiographie der Existenzialisten ist zugleich eine höchst verführerische Einladung, die existenzialistische Lebenskunst heute neu zu entdecken. „Sarah Bakewell bringt alle Voraussetzungen mit, um uns die Geschichte des Existenzialismus neu zu erzählen. ... Sie schreibt brillant, mit leichter Feder und einem sehr britischen Humor, und bietet faszinierende Einsichten.“ The Guardian „Sie hat den Dreh raus, wie man zentrale Ideen auf den Punkt bringt.“ Financial Times „Skurril, witzig, klar und leidenschaftlich.“ Daily Mail „Ein Page-Turner.“ The Paris Review

Unter Dem Netz

Unter dem Netz PDF
Author: Iris Murdoch
Publisher: Piper Edition
ISBN: 3492977855
Size: 36.29 MB
Format: PDF, Docs
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 340
View: 3119

Get Book

Eine Mischung aus Slapstick und Tragödie Iris Murdochs Debütroman spielt in London, wo erfolglose Schriftsteller auf Beststellerautoren treffen, und Filmsternchen auf Philosophen. Jack Donaghue lebt hauptsächlich von Übersetzungen und vom Geld seiner Freunde. Als er Anna, eine verflossene Flamme, wiedertrifft, gerät Jack in ein Netz aus Liebesabenteuern und seltsamen Begegnungen.

The Economist

The Economist PDF
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 15.64 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Economic history
Languages : en
Pages :
View: 4115

Get Book


Das Philosophie Buch

Das Philosophie Buch PDF
Author:
Publisher:
ISBN: 9783831019694
Size: 25.47 MB
Format: PDF
Category :
Languages : en
Pages : 352
View: 6873

Get Book