Sprache Denken Nation

Sprache  Denken  Nation PDF
Author: Volker A. Munz
Publisher:
ISBN:
Size: 71.82 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Language and languages
Languages : de
Pages : 258
View: 4605

Get Book

Thema des Bandes bildet das Verhältnis von Sprache zum Bereich des Mentalen und dem Begriff der Nation. Im Rahmen der Erörterung vielschichtiger, im weitesten Sinne "sprachlicher" Ausdrucksbeziehungen zum Komplex menschlichen Denkens werden ausgehend vom 18. Jahrhundert bis hin zum sogenannten "linguistic turn" unterschiedliche sprachkritische Tendenzen wissenschaftsimmanent rekonstruiert und im Kontext der österreichisch-ungarischen Doppelmonarchie um 1900 weiter nuanciert. Die traditionell ethnisch-kulturelle und linguale Heterogenität der urbanen Milieus Zentraleuropas erweist sich dabei als geradezu paradigmatisch zur Untersuchung sprachlicher Funktion und Bedeutung im Zusammenhang der Bildung kollektiver Identitäten und kultureller Differenzen. Volker Munz ist im Spezialforschungsbereich "Moderne - Wien und Zentraleuropa um 1900" der Universität Graz (Philosophie) tätig. Katalin Neumer ist am Institut für Philosophische Forschung an der Ungarischen Akademie, Budapest tätig und Präsidentin der Ungarischen Wittgenstein-Gesellschaft.

Sprache Literatur Und Nationale Identit T

Sprache  Literatur und nationale Identit  t PDF
Author: Joseph Jurt
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110340372
Size: 72.19 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : un
Pages : 316
View: 5868

Get Book

Wenn die Staatsnation im Prinzip ein politisches Projekt ist, das auf universellen Prinzipien beruht, so bestimmt diese gleichzeitig ihr partikuläres Profil über kulturelle Kriterien. Der Sprache und der Literatur wird bei der Konstitution einer nationalen Identität eine zentrale Funktion zugeschrieben. Die unterschiedliche Gewichtung der politischen und der kulturellen Dimension lässt sich sehr gut am Beispiel von Frankreich und Deutschland aufzeigen. Frankreich definierte sich als Nation sehr früh über seine politischen Strukturen. Die Sprache und die Literatur wurden dann aber zu einem wichtigen Attribut der Nation. Deutschland realisierte seine staatliche Einheit sehr viel später. Über Kultur und Literatur entwickelte sich hier zunächst ein vorstaatliches nationales Denken. Im Kontext des Krieges von 1870/71 bestimmtendeutsche Intellektuelle die Nation über ‚objektive‘ kulturelle Kriterien, während man in Frankreich die Nation über das Selbstbestimmungsrecht definierte. Es erweist sich aber als zu summarisch, von einem idealtypischen Gegensatz von ‚Staatsnation‘ und ‚Kulturnation‘ auszugehen. Über eine politik-, sprach- und literaturgeschichtliche Rekonstruktion soll dieser Prozess in seiner historisch bedingten Komplexität ab der frühen Neuzeit bis zur Gegenwart erhellt werden.

Die Deutsche Sprache In S Dtirol

Die deutsche Sprache in S  dtirol PDF
Author: Kurt Egger
Publisher:
ISBN:
Size: 33.64 MB
Format: PDF, Docs
Category : Allemand (Langue) - Dialectes - Italie - Trentin-Haut-Adige - Congrès
Languages : de
Pages : 254
View: 2870

Get Book


Muttersprache Identit T Nation

Muttersprache    Identit  t    Nation PDF
Author: Hubert Ivo
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322942449
Size: 13.95 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : un
Pages : 401
View: 4594

Get Book

Sprachliche Bildung ist im Kontext europäischen Denkens der Kernbereich von Bildung überhaupt: der Bildung des Einzelnen, der der Nationen und der des Menschengeschlechts.Die Rekonstruktion dieses Denkrahmens führt auf den okzidentalen Beitrag zur Bildungsgeschichte der Menschheit, zur Idee der "sprachverständigen Nation" (Humboldt). Sie wird unter dem Schutt der neueren Nationalismusgeschichte freigelegt und zum Ausgangspunkt für die Perspektivierung der Aufgaben sprachlicher Bildung gemacht. In einem zweiten Schritt werden wesentliche Voraussetzungen zur wissenschaftlichen Erkundung der Praxis sprachlicher Bildung geprüft und so in Umrissen eine allgemeine Sprachdidaktik vorgestellt.

Zeitspr Nge

Zeitspr  nge PDF
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 73.73 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Europe
Languages : de
Pages :
View: 6946

Get Book


Die Musealisierung Der Nation

Die Musealisierung der Nation PDF
Author: Constanze Breuer
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110362600
Size: 27.88 MB
Format: PDF, ePub
Category : History
Languages : de
Pages : 324
View: 801

Get Book

Erstmals werden Konzeption und Gründung der deutschen National-, Zentral-, und Landesmuseen im deutschsprachigen Kulturraum des „langen“ 19. Jahrhunderts vergleichend in den Blick genommen. Sie sind gekennzeichnet von nach- und wetteifernden Akteuren, die monarchisch (Bayerisches Nationalmuseum), literarisch (Schillermuseum) oder auch überstaatlich (Germanisches Nationalmuseum) motiviert sein konnten.

Deutsch Und Tschechisch Im Sprachenpolitischen Konflikt

Deutsch und Tschechisch im sprachenpolitischen Konflikt PDF
Author: Adéla Hall
Publisher: Peter Lang
ISBN: 9783631580622
Size: 16.84 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Foreign Language Study
Languages : de
Pages : 261
View: 3057

Get Book

Den böhmischen Sprachenkonflikt im 19. Jahrhundert zeigt dieses Buch als spannungsreiches Bild der Wechselbeziehungen von Sprache und Politik. Die Arbeit geht von den Prinzipien der Diskursanalyse aus und leistet einen Beitrag zur äußeren Sprachgeschichte, wobei sie sich auf Erkenntnisse aus der historischen Soziolinguistik und der Pragmatik stützt. Was sind die dominierenden Sprachhandlungsmuster des deutsch-tschechischen Diskurses und inwiefern sind die Handlungsstrategien der beteiligten Gruppen unterschiedlich bzw. inwieweit sind sie ausdrucks- und funktionsähnlich oder sogar gleich? Die Analysen bringen unter semiotischem und vor allem unter argumentationstheoretischem Aspekt Erkenntnisse über Gesinnung, Gefühle und Ziele der nationalen Gruppen im sprachenpolitischen Konflikt.