Absorptionsf Higkeit

Absorptionsf  higkeit PDF
Author: Karin Sommer
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656824509
Size: 56.46 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 448
View: 4399

Get Book

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Unternehmensgründung, Start-ups, Businesspläne, Wirtschaftsuniversität Wien (Informationswirtschaft), Veranstaltung: Absorptionsfähigkeit, Start-ups, Entrepreneurship, Wissensmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Technologie-Start-ups sind bei der Umsetzung ihrer Produktinnovationen auf Wissen aus der Umwelt angewiesen, das sie durch die Absorptionsfähigkeit ins Unternehmen aufnehmen, verarbeiten, transformieren und nutzen können. In Anbetracht der begrenzten Ressourcen von Technologie-Start-ups ist es notwendig, ein Verständnis für die einzelnen Dimensionen der Absorptionsfähigkeit zu gewinnen, um diese in Folge gezielt entwickeln zu können. Die Absorptionsfähigkeit wurde bis dato wenig in Start-ups untersucht; Studienergebnisse lassen darauf schließen, dass Ergebnisse von etablierten Unternehmen nicht auf Jungunternehmen transferiert werden können. In dieser Dissertation werden organisationale Mechanismen untersucht, die den Dimensionen der Absorptionsfähigkeit zugrunde liegen. Dabei leiten zwei Fragen die Dissertation: “Wie können durch die Beschreibung von organisationalen Mechanismen von Technologie-Start-ups Aufschlüsse über die Dimensionen ihrer Absorptionsfähigkeit gewonnen werden?“ Und: „Wie entwickelt sich die Absorptionsfähigkeit von Technologie-Start-ups?“. In der theoretischen Auseinandersetzung werden Konzepte der organisationalen Lerntheorie, dem Wissensmanagement und dem fähigkeitsbasierten Ansatz dazu herangezogen, ein Modell zu bilden, das den Zusammenhang zwischen organisationalen Mechanismen und der Absorptionsfähigkeit darstellt. Der Zusammenhang zwischen organisationalen Mechanismen der Wissensintegration und Lernmechanismen mit den Dimensionen der Absorptionsfähigkeit wird durch eine qualitative Studie von Technologie-Start-ups in Wien erforscht. Das Ergebnis der Studie liefert einen integrierten Modellvorschlag für den Zusammenhang der Absorptionsfähigkeit und organisationaler Mechanismen in Technologie-Start-ups. Dabei erfolgt ein Beitrag zur Integration des Konzepts der Absorptionsfähigkeit mit Konzepten der organisationalen Lerntheorie, dem fähigkeitsbasierten Ansatz und dem Wissensmanagement.

Die Absorptionsf Higkeit Von Technologie Startups

Die Absorptionsf  higkeit von Technologie Startups PDF
Author: Karin Sommer
Publisher: Sudwestdeutscher Verlag Fur Hochschulschriften AG
ISBN: 9783838136486
Size: 27.62 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 456
View: 136

Get Book

Technologie Startups sind bei der Umsetzung ihrer Produktinnovationen auf Wissen aus der Umwelt angewiesen, das sie durch die Absorptionsfahigkeit ins Unternehmen aufnehmen, verarbeiten, transformieren und nutzen konnen. In Anbetracht der begrenzten Ressourcen von Technologie Startups ist es notwendig, ein Verstandnis fur die einzelnen Dimensionen der Absorptionsfahigkeit zu gewinnen, um diese in Folge gezielt entwickeln zu konnen. Die Absorptionsfahigkeit wurde bis dato wenig in Startups untersucht; Studienergebnisse lassen darauf schliessen, dass Ergebnisse von etablierten Unternehmen nicht auf Jungunternehmen transferiert werden konnen. In dieser Dissertation werden organisationale Mechanismen untersucht, die den Dimensionen der Absorptionsfahigkeit in Technologie-Startups zugrunde liegen."

Interaktive Wertsch Pfung

Interaktive Wertsch  pfung PDF
Author: Ralf Reichwald
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783834994400
Size: 21.81 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 356
View: 7425

Get Book

Wertschöpfungspartnerschaft zwischen Unternehmen und ihren Kunden ist gekennzeichnet durch eine gemeinsame System- und Problemlösungskompetenz. Die Autoren vermitteln diese neuartige Form der Entwicklungskooperation in der vorgelagerten Wertschöpfung des Innovationsmanagements (Open Innovation) als auch in den primären Wertschöpfungsstufen der Produktion und After-Sales (Produktindividualisierung) im ersten deutschsprachigen Buch zu diesem Thema. Die Autoren haben in der 2. Auflage die Struktur des Buches überarbeitet und dabei das umfangreiche Feedback der Leser und neueste Forschungsergebnisse integriert. Neue Fallbeispiele zeigen aktuelle Anwendungen der Interaktiven Wertschöpfung.